Aktive Dorfgemeinschaften

Aktive Dorfgemeinschaften

Der ,,demografische Wandel‘‘ ist seit geraumer Zeit eines der bestimmenden Themen des gesellschaftlichen
Diskurses und auch für die Verbandsgemeinde Trier-Land ist die Thematik von zentraler Bedeutung.

Insbesondere der ländliche Raum ist von den Auswirkungen des Wandels betroffen und steht vor großen Herausforderungen, wie der Erhaltung der Daseinsvorsorge, Veränderungen der Altersstruktur und Lebensstile sowie Veränderungen im ehrenamtlichen Engagement. Daher ist es wichtig, dass die Herausforderungen erkannt und die Gemeinschaftsstrukturen in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Trier-Land gestärkt werden.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen betreibt die Verbandsgemeinde Trier-Land das LEADER-geförderte
Projekt ,,Aufbau aktiver Dorfgemeinschaften‘‘. Im Fokus des Projekts steht hierbei die soziale Entwicklung der Ortsgemeinden. Im Rahmen von Informationsveranstaltungen und Bürgerwerkstätten werden die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde für das Thema ,,demografischer Wandel‘‘ sensibilisiert und erhalten gleichzeitig eine Plattform, um sich auszutauschen, und Ideen und Visionen für eine zukünftige Entwicklung der Dorfgemeinschaften zu entwickeln. Idealerweise bilden sich auf Ortsgemeindeebene verschiedene Projektgruppen zu Themen wie Nachbarschaftshilfe, Stärkung der Festkultur, Unterstützung von Senioren, Natur & Umwelt, Kommunikation und Mobilität.

Inzwischen sind in Hockweiler, Igel, Langsur, Kordel und Zemmer Dorfmoderationen gestartet.

Der Prozess des ,,Aufbaus aktiver Dorfgemeinschaften‘‘ in der Verbandsgemeinde Trier-Land wird durch die hauptamtliche Dorfbegleiterin Meike Eisenbeis betreut.

Logo Aktive Dorfgemeinschaften