Weinrebe vor Gruthenhäuschen mit Blick ins Moseltal

Zukunft Trier-Land

Zukunft Trier-Land

Was ist der Fonds?

Durch die „Zukunft Trier-Land — Förderung " ist es, ohne großen Verwaltungsaufwand, möglich, spontan und individuell, besondere Initiativen, Projekte und Maßnahmen/Projekte innerhalb der VG Trier-Land für die Menschen vor Ort, sehr niedrigschwellig zu unterstützen.

Förderbedingungen & Antragsstellung

Was wird gefördert?

  • Spontane Initiativen und Projekte
  • Nachbarschaftshilfen, die aktuelle gesellschaftliche Themenfelder aufgreifen
  • Jugend und Altenhilfe
  • Natur- und Umweltprojekte
  • Projekte, die die Nachhaltigkeit von Ortsgemeinden fördern
  • Angebote der Bildung, sowie der Kultur- und Heimatpflege

Wer kann Projektanträge stellen?

  • Vereine und Bürgerinitiativen, auch Interessensgemeinschaften, Standortgemeinschaften
  • Gewerbevereine
  • Fördervereine
  • Elterninitiativen
  • gemeinnützige Träger und Stiftungen
  • öffentliche und private Bildungs- und Betreuungseinrichtungen
  • Privatpersonen
  • Ortsbürgermeister*innen und Ortsvorsteher*innen für Dritte

Kriterien zur Bewertung der Förderfähigkeit

  • Die Maßnahme/Projekt erfolgt innerhalb des räumlichen Geltungsbereiches des Fördergebiets
  • Mit der Umsetzung der Maßnahme/Projekt wurde noch nicht begonnen.
  • Alle erforderlichen öffentlich-rechtlichen Genehmigungen liegen vor.
  • Die Maßnahme/Projekt bewirkt eine wahrnehmbare und langfristige Verbesserung im Fördergebiet.
  • Die Maßnahme/Projekt lässt einen Nutzen für die Allgemeinheit erwarten.
  • Die Maßnahme/Projekt fördert das Image und die Identifikation mit der Verbandsgemeinde Trier-Land oder der betroffenen Ortsgemeinde

Beispiele für Fördermäßige Maßnahmen:

  • Pflege der Dorftradition
  • Pflege und Förderung von naturnahen Lebensräumen
  • Initiativen zur Verbesserung einer nachhaltigen Energieversorgung
  • Bürgerbussysteme
  • Flüchtlingshilfe
  • Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensqualität

Förderhöhe

  • Bis 500 € komplette Summe
  • Ab 500,01 € max. 1.000€ je Projekt und max. 50%