Kontakt

Tel. 0049 (0)651-97 98-0
Fax. 0049 (0)651-97 98-55 55
e-mail: rathaus@trier-land.de

Öffnungszeiten

Bürgerbüro (Einwohnermeldeamt)
montags - donnerstags   07.30-15.00 Uhr
freitags                           07.30-12.00 Uhr

Verwaltung
montags - freitags          09.00-12.00 Uhr
mittwochs zusätzl.         14.00-15.00 Uhr

Sollten Sie außerhalb der Kernzeiten einen Termin benötigen, bitten wir um telefonische Vereinbarung.

Spendenaktion Hochwasser

Spendenaktion für Hochwasser-Opfer in der Verbandsgemeinde Trier-Land, Kontoinhaber: Verbands-gemeinde Trier-Land
IBAN: DE13 5855 0130 0001 1273 80
BIC: TRISDE55XXX   
Bitte keine Sachspenden mehr nach Aach bringen!

 

Das Helferteam in Aach hat die Sachspenden inzwischen soweit sortiert. Betroffene Personen sollten sich nicht scheuen, zur Mehrzweckhalle Aach zu kommen und sich mit dem Notwendigsten auszurüsten. Es besteht auch die Möglichkeit, über die E-MailAdresse sachspende-hochwasser@trier-land.de  oder unter Telefon: 0151-58358536 durchzugeben, was fehlt. Wir bringen es gerne zu Ihnen!

Die Ausgabe ist täglich (auch am Wochenende) von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Nach Absprache können auch spätere Abholtermine vereinbart werden.

Spendenkonto:

Kontoinhaber:          Verbandsgemeinde Trier-Land

IBAN:                         DE13 5855 0130 0001 1273 80

BIC:                            TRISDE55XXX

Laut Mitteilung des rheinland-pfälzischen Ministeriums der Finanzen gilt statt einer Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung) als Nachweis der Zuwendungen, die bis zum 31. Oktober 2021 auf ein für den Katastrophenfall eingerichtetes Sonderkonto einer inländischen juristischen Person des öffentlichen Rechts die Buchungsbestätigung oder der Bareinzahlungsbeleg.

Im Detail nachzulesen unter: https://fm.rlp.de/fileadmin/fm/PDF-Datei/Presse/2021-07-16_RP_Katastrophenerlass.pdf 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Otmar Coura, VG Trier-Land, Fachbereich Finanzen, E-Mail: otmar.coura@trier-land.de, Tel.: 0651/9798-125.


Landeshotline: Das Land hat Hotlines für Auskunft von Angehörigen und psychosoziale Unterstützung geschaltet. Über die Auskunfts-Hotline des Polizeipräsidiums Koblenz können sich besorgte Angehörige, die jemanden vermissen, melden. Diese ist erreichbar unter der Telefonnummer 0800 6565651.

Psychosoziale Unterstützung: Für Betroffene der Unwetterkatastrophe bietet zudem der Opferbeauftragte der Landesregierung Rheinland-Pfalz eine kostenlose Hotline zur psychosozialen Unterstützung an. Die Hotline ist unter 0800/001 0218 ab sofort zwischen 8 Uhr und 20 Uhr erreichbar.

Angehörige Patienten Mutterhaus: Angehörige von Patienten und Patientinnen des Klinikums Mutterhaus in Ehrang erhalten über die Telefonnummer 0651/947-82867 Informationen zur Verlegung der stationären Patientinnen und Patienten aus Ehrang.