Kontakt

Tel. 0049 (0)651-97 98-0
Fax. 0049 (0)651-97 98-55 55
e-mail: rathaus@trier-land.de

Öffnungszeiten
montags - freitags       08.30-12.00 Uhr
mittwochs zusätzl.      14.00-16.00 Uhr
nach vorheriger Vereinbarung:
donnerstags               16.00-18.00 Uhr
(Öffnungszeiten Bürgerbüro, hier klicken)

Gleichstellung: Vorträge

Frauen leben länger - aber wovon ? Themenabend mit zwei Vorträgen; "Mini-Job: Chance oder Sackgasse" und "Rente - Jeder Monat zählt", am 21.09.17 im Bürgerzentrum Schweich

 

Frauen leben länger - aber wovon ?
Noch immer leisten Frauen mehr unbezahlte Sorgearbeit als Männer, bei vergleichbarer Qualifikation erhalten sie in der Regel weniger Gehalt und sie arbeiten häufiger auf Teilzeitstellen oder haben ihre Berufstätigkeit unterbrochen. Das alles sind Gründe dafür,
dass Frauen überdurchschnittlich oft von Altersarmut betroffen sind. Doch wer sich rechtzeitig informiert und ein Bewusstsein dafür entwickelt, kann vorsorgen!

Wir laden Sie herzlich zu einem Themenabend mit zwei Vorträgen und Zeit
für Ihre Fragen ein!

Donnerstag, 21.09.2017, 17.00 Uhr – ca. 19.30 Uhr
Bürgerzentrum Schweich, Stefan-Andres-Straße, 54338 Schweich

Mini-Job – Chance oder Sackgasse?
Hanna Theresa Kunze - Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur
für Arbeit Trier

Rente – Jeder Monat zählt!
Anke Fries - Beratungsdienste der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung ist barrierearm zugänglich.

Anmeldung ab sofort möglich bei:
Susanne Christmann, Tel.: 06502/407-302 (vorm.)
E-Mail: christmann.s@schweich.de 

Dr. Claudia Seeling, Tel.: 06500 / 91 74 890
E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@ruwer.de

Kooperationsveranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinden Schweich, Ruwer und des Landkreises Trier-Saarburg sowie des Familienbündnisses
Römische Weinstraße und der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
der Agentur für Arbeit Trier in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung